nach denk maeler burgstaller sarah 1

Ausstellungseröffnung "Wir alle kommen aus Ländern": Donnerstag 5. November 9.00 Wirtschaftsakademie Villach

Wir alle kommen aus Ländern- ist der Arbeitstitel dieses Ganzjahresprojektes welches die Auseinandersetzung mit den international gesellschaftlichen Herausforderungen sozialer und kultureller Diversität, Migration, Flucht, Neue ÖsterreicherInnen, Gewaltprävention (strukturelle, verbale,körperliche), Inklusion und Interkulturaliät zum Inhalt der Workshops, der künstlerischen Ausdrucksformen (bildende Kunst, Texte, Theater) hat.

Dabei steht auch die Selbstreflexion (Haltung, Meinung, Identität) der Akteure im Mittelpunkt uns soll durch die gemeinsamen künstlerische Arbeit auch Bewusstseinsschärfung/und/oder Bewusstseinsänderung bewirken.

Im letzten Jahr stand das Thema Respekt und Wertschätzung im Zentrum der alle Klassen und

PädagogInnen und sonstige MitarbeiterInnen an unserer Schule umfassenden Bewusstseinsarbeit; diese findet mit dem diesjährigen Projekt eine konkrete Fortsetzung. Respekt und Wertschätzung ist die Haltung, mit welcher wir aktuelle Probleme und Herausforderungen thematisieren und künstlerisch bearbeiten wollen. Dies reicht von der bildnerischen Umsetzung bis zur Erarbeitung und Präsentation eines Theaterstückes, in welchem die Generationenfrage thematisiert wird (Akteure: SchülerInnen und BewohnerInnen von Altersheimen arbeiten und spielen gemeinsam.) Für diese Arbeit konnten wir bereits eine Kooperation mit der neuenbühne villach vereinbaren.

  • Darstellung der Vielfalt und Internationalität unserer Schule als Privileg- Fotografische (Portrait) und mit Texten/Zitaten ausgestattete Darstellung der Herkunft unserer SchülerInnen als Ausstellung "Wir alle kommen aus Ländern". Hintergrund ist die Überzeugung, dass sich die Qualität einer Demokratie daran messen und erkennen lässt wie mit Migration und Diversität umgegangen wird.
  • Theaterstück als Darstellung der Generationen (Jugendliche und Senioren) und ihrer Haltung und Einstellung zu den aktuellen Herausforderungen (Migration, Flucht, Gender, Internationalität und Kommuniktion).
  • Bildnerische Gestaltung einer Außen-und/oder Innenfassade unserer Schule als Ausdruck von Respekt, Wertschätzung, Akzeptanz (statt nur Toleranz)
  • Texte und Sprüche von SchülerInnenfür die Gestaltung unserer Stiegenaufgänge als

"Nach-Denk-Mal"

Die Genderfrage/haltung ist allen Themen und Arbeiten immanent, weil sie einen wesentlichen Aspekt des jeweiligen kulturellen Backgrounds darstellt. Kosmopolitische Haltung und Verantwortung inkludiert selbstverständlich die Sensibilisierung für den unterschiedlichen Zugang zur Geschlechterfrage, das Erkennen von Unterschieden und Defiziten und die sich daraus erschließenden Haltungsänderungen.

Das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben samt Anspruch auf Selbstständigkeit, ökonomischer

Unabhängigkeit und Unversehrtheit ist ein Menschenrecht, das (fast) überall anerkannt aber ebenso überall mit Füßen getreten wird- Verweis auf die strukturelle Gewalt.

Austellung - "Wir kommen alle aus Ländern"

  • nach_denk_maeler_akty_smahan_1
  • nach_denk_maeler_akty_smahan_2
  • nach_denk_maeler_alagic_adis_1
  • nach_denk_maeler_alagic_adis_2
  • nach_denk_maeler_burgstaller_sarah_1
  • nach_denk_maeler_burgstaller_sarah_2
  • nach_denk_maeler_gaspar_miroslav_1
  • nach_denk_maeler_gaspar_miroslav_2
  • nach_denk_maeler_koeck_kristina_1
  • nach_denk_maeler_koeck_kristina_2
  • nach_denk_maeler_koeck_melissa_1
  • nach_denk_maeler_koeck_melissa_2
  • nach_denk_maeler_koller_selina_1
  • nach_denk_maeler_koller_selina_2
  • nach_denk_maeler_kuric_armin_1
  • nach_denk_maeler_kuric_armin_2
  • nach_denk_maeler_miskiv_daniel_1
  • nach_denk_maeler_miskiv_daniel_2
  • nach_denk_maeler_muenzer_lena_1
  • nach_denk_maeler_muenzer_lena_2
  • nach_denk_maeler_nabizada_mohammad_latif_1
  • nach_denk_maeler_nabizada_mohammad_latif_2
  • nach_denk_maeler_nabizada_mohammad_zarif_1
  • nach_denk_maeler_nabizada_mohammad_zarif_2
  • nach_denk_maeler_nekic_timotei_1
  • nach_denk_maeler_nekic_timotei_2
  • nach_denk_maeler_novak_alina_1
  • nach_denk_maeler_novak_alina_2
  • nach_denk_maeler_obuchanova_linda_1
  • nach_denk_maeler_obuchanova_linda_2
  • nach_denk_maeler_pieler_andrea_1
  • nach_denk_maeler_pieler_andrea_2
  • nach_denk_maeler_popovic_kelvin_1
  • nach_denk_maeler_popovic_kelvin_2
  • nach_denk_maeler_rabensteiner_stefanie_1
  • nach_denk_maeler_rabensteiner_stefanie_2
  • nach_denk_maeler_rezvanov_timur_1
  • nach_denk_maeler_rezvanov_timur_2
  • nach_denk_maeler_sornig_lisa_1
  • nach_denk_maeler_sornig_lisa_2
  • nach_denk_maeler_suvuljeskov_marina_1
  • nach_denk_maeler_suvuljeskov_marina_2
  • nach_denk_maeler_treffner_angelika_1
  • nach_denk_maeler_treffner_angelika_2
  • nach_denk_maeler_wrussnig_christof_1
  • nach_denk_maeler_wrussnig_christof_2
  • nach_denk_maeler_wutte_raphael_1
  • nach_denk_maeler_wutte_raphael_2
  • nach_denk_maeler_zararsiz_1
  • nach_denk_maeler_zararsiz_2
  • nach_denk_maeler_zejnullahu_shpetim_1
  • nach_denk_maeler_zejnullahu_shpetim_2

Nächste Termine:

Zum Seitenanfang