lega

Können Pferde bei Legasthenie oder Dyskalkulie unterstützend wirken? Am 20.02.2019 waren Schülerinnen und Schüler des 2 AUL´s im Rahmen des katholischen Religionsunterrichtes dieser Frage auf der Spur. In Frau Susanne M. Schützinger wurde eine kompetente Anlaufstelle gefunden.

Mit ihren amerikanischen Minipferden kann sie Legasthenikern bzw. von Rechenschwäche Betroffenen ein Rhythmusgefühl vermitteln. Außerdem wird das Rücksicht nehmen und Verantwortung übernehmen in spielerischer Form vermitteln, wenn zB. Kinder die Minipferde, an welche Kutschen angespannt sind, um Hindernisse führen sollen und dabei eben Pferd und Kutsche mitdenken müssen.

Nächste Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden
Zum Seitenanfang