london1

Am 9. März 2019 begaben wir, die 4AK zusammen mit Frau Prof. Kappus und Frau Prof. Nuck, uns auf den Weg in die englische Weltmetropole London. Am frühen Nachmittag begann die Reise am Flughafen in Klagenfurt... 

... Die planmäßige Abflugzeit war auf 15:30 angesetzt, jedoch hatte das Flugzeug eine halbestündige Verspätung. Um 18:00 Ortszeit sind wir am Gatwick Flughafen angekommen und daraufhin ging es direkt mit dem Bus in die Jugendherberge. Am Abend gingen wir in kleineren Gruppen essen.

Am Sonntag war die erste Station das Madame Tussauds. Um ca. 13:00 Uhr fuhren wir mit der U-Bahn zum Camden Market, wo wir diverse Marktstände besichtigten und zu Mittag aßen. Am nächsten Punkt stand der Speakers Corner im Hyde Park, wo wir Personen zugehört haben, die gesellschaftliche und wirtschaftliche Konflikte ansprachen. Nachdem gingen wir quer durch Park und danach in das Hard Rock Café. Am späten Nachmittag sahen wir uns noch den beeindruckenden Piccadilly Circle im Herzen Londons an, wo wir uns in kleinere Gruppen aufgeteilt haben, um die Einkaufsstraße und deren Geschäfte zu erkunden.

Am frühen Morgen machten wir uns mit der U-Bahn auf dem Weg zur Victoria Station. Dort stiegen wir in einen Bus ein, der die Hop-on bzw. Hop – off Tour quer durch die Innenstadt führte und bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehalten hat. Bei dem London – Eye sind wir ausgestiegen und sind danach mit einem River Cruise Ship die Themse entlanggefahren. Das Schiff hielt bei einer Station Nahe der Tower Bridge. Gleich darauf hin holten wir uns alle einen kleinen Snack bei Starbucks oder Subway. Kurze Zeit später stiegen wir wieder in den Bus ein und führten die Hop on Hop off Tour fort. Der letzte Programmpunkt des Tages war der „Jack the Ripper Walk“, der im Finanzbezirk Londons startete.

Am 4. Tag ging es schon früh los, den heute stand die Besichtigung des Chelsea Stadiums, Besuch des Kaufhauses Harrods und die Oxford Street am Programm. Harrods ist einer der exklusivsten und teuersten Kaufhäuser von ganz London. Am 5. Tag trafen wir uns um ca. 2:30 im Foyer und dann ging es mit dem Bus schon Richtung Flughafen. Um ca. 10:00 Uhr sind wir wieder in Klagenfurt gelandet.

Zusammenfassend gesagt, war diese Schulveranstaltung aus sprachlicher und kultureller Sicht, ein voller Erfolg.

Autor: Roland Hallegger

london2

Nächste Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden
Zum Seitenanfang