simone eder bild

 Im Folgenden finden Sie die Trauerrede des Klassenvorstands, Prof. Dr. Georg Pagitz, vom 09.09.2019 beim Begräbnis von Simone.

„War das jetzt ein Plus?“

Es ist so etwas wie ein Running Gag,
den Simone in fast jeder Stunde unterbringt,
lachend, fast strahlend etwas Sinnvolles zum Unterricht beitragend.

Plötzlich ist sie nicht mehr da,
bleibt ihr Platz in der 3. Bankreihe leer.

Die vielen Momente, in denen sie in unseren Herzen ein Plus gesammelt hat, bleiben aber.

Ein Plus für ihr soziales Engagement.
Als Klassensprecherin hat sie sich stets für andere eingesetzt.

Ein Plus für ihren Gerechtigkeitssinn. Sie hat Ungerechtigkeiten nie akzeptiert und ist stets dagegen aufgetreten....

Selbstlos ist sie aufgestanden, mit einem bestimmten „Herr Professor, wir müssen reden“, um Probleme in der Klasse anzusprechen.

Ein Plus für ihre Konsequenz. Hart in der Sache bei Diskussionen, ist sie stets höflich geblieben und hat auch den anderen zugehört.

Ein Plus für ihre Korrektheit. Stets höflich in der Wortwahl, hat sie mit ihrem Humor die unterschiedlichsten Persönlichkeiten akzeptiert.

Ein Plus für ihren Humor. Sie hat mit ihrer lustigen, humorvollen Art den Klassenalltag unglaublich bereichert.

Ein Plus für ihr Organisationstalent. Sie war eine perfekte Managerin. Geldeinsammeln, Klassenreise, Exkursion, Reisebericht. Alles lag sicher in ihrer Hand. Ganz zu schweigen von ihrer Liebe zum Backen, wenn es darum ging, einen Kuchen zu jemandes Geburtstag mitzubringen.

Ein Plus für ihre Verlässlichkeit. Simone war verantwortungsbewusst und gründlich, eine zuverlässige rechte Hand, auf die man 100% zählen konnte, wenn es um termingerechte Erledigung ging.

Ein großes Plus für ihre Fröhlichkeit und ihr Herz, das für andere schlug.

Simone hinterlässt eine unschließbare Lücke. Mit ihrer unvergleichlichen Art hat sie unzählige Pluspunkte bei jeder und jedem von uns gesammelt. Ihr Tun und Sein soll und wird uns vorbildhaft sein. Behalten wir sie alle so in unserem Herzen: als ganz großes Plus.

Georg Pagitz

 

 simone eder parte

 

Melitta  Trunk schreibt:

"Wir weinen und trauern um unsere Simone….

du warst unser Sonnenschein,

du hast dein Klassenteam zusammengehalten in deiner unvergleichlichen Menschlichkeit

kein Problem war zu groß für dich, du hast immer eine Lösung gefunden

Simone du bist uns in den Himmel vorausgegangen und wirst in der Erinnerung immer in unseren Gedanken und Herzen leben.

Direktorin Melitta Trunk und das gesamt Schulteam"

 

Nächste Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden
Zum Seitenanfang